[1]
F. Kaiser, „Der Einfluss differenzieller Peerassoziationen auf Delinquenz variiert abhängig von der Kombination aus unstrukturiertem Freizeitverhalten und persönlichen Moralvorstellungen“, krimoj, Bd. 3, Nr. 1, S. 72-99, März 2021.